Mehrere Körperverletzungen

Wegen herumgeworfenen Essens? Gäste gehen in Marktoberdorfer Restaurant aufeinander los

In Marktoberdorf ist es im Zuge eines Streits in einem Schnellrestaurant zu mehreren Körperverletzungen gekommen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

In Marktoberdorf ist es im Zuge eines Streits in einem Schnellrestaurant zu mehreren Körperverletzungen gekommen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Bild: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

In Marktoberdorf ist es im Zuge eines Streits in einem Schnellrestaurant zu mehreren Körperverletzungen gekommen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Bild: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

In einem Schnellrestaurant in Marktoberdorf haben sich mehrere Gäste in die Haare bekommen. Der anfänglich verbale Streit endete in mehreren Körperverletzungen.

31.08.2020 | Stand: 13:16 Uhr

Am Sonntagabend sind mehrere Gäste in einem Schnellrestaurant in Marktoberdorf aufeinander losgegangen. Zu dem Streit kam es laut Polizei gegen 22 Uhr in einem Restaurant in der Brückenstraße. Zwei Gruppen bekamen sich nach Angaben der Polizei  dort in die Haare.

Herumgeworfenes Essen war wohl Grund für den Streit

Der Auslöser für die Auseinandersetzung war angeblich herumgeworfenes Essen. Der zunächst verbale Streit steigerte sich hin zu gegenseitigen Körperverletzungen. Insgesamt vier Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Neutrale Zeugen sollen sich bei der Polizei melden

Die Polizei bittet neutrale Zeugen des Vorfalles, sich unter 08342/96040 zu melden.