Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Marktoberdorf/Ostallgäu

Weihnachtsmärkte auf der Kippe: Fallen sie Corona zum Opfer?

Stets ein Anziehungspunkt: der Marktoberdorfer Weihnachtsmarkt. Ob er heuer stattfindet?  

Stets ein Anziehungspunkt: der Marktoberdorfer Weihnachtsmarkt. Ob er heuer stattfindet?  

Bild: Benedikt Siegert

Stets ein Anziehungspunkt: der Marktoberdorfer Weihnachtsmarkt. Ob er heuer stattfindet?  

Bild: Benedikt Siegert

Veranstalter in Marktoberdorf müssen bald mit der Planung der Weihnachsmärkte anfangen. Aber können sie wegen der Hygiene-Auflagen überhaupt stattfinden?

25.08.2020 | Stand: 06:00 Uhr

Der August scheint nicht der richtige Zeitpunkt zu sein, um sich mit Weihnachten zu beschäftigen. Es ist heiß und die meisten Menschen verschwenden keinen Gedanken an Glühwein und Lebkuchen. Vielerorts beginnt jedoch gegen Ende der Sommerferien die Planung der Weihnachtsmärkte. Bevor die Gemeinden in diesem Jahr allerdings planen, müssen sie entscheiden, ob die Weihnachtsmärkte coronabedingt überhaupt stattfinden können.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat