Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Weniger tanken

Wie Allgäuer jetzt beim Autofahren Sprit sparen können

Die Benzinpreise beim Tanken sind gestiegen. Es gibt jedoch Strategien, um Sprit zu sparen.

Die Benzinpreise beim Tanken sind gestiegen. Es gibt jedoch Strategien, um Sprit zu sparen.

Bild: Sven Hoppe, dpa (Symbolfoto)

Die Benzinpreise beim Tanken sind gestiegen. Es gibt jedoch Strategien, um Sprit zu sparen.

Bild: Sven Hoppe, dpa (Symbolfoto)

Teures Tanken: Seit Jahresbeginn sind die Preise für Benzin und Diesel nicht nur im Allgäu kräftig gestiegen. Deshalb sind Strategien fürs Spritsparen gefragt.
16.01.2021 | Stand: 08:48 Uhr

Um etwa zehn Cent je Liter haben sich Benzin und Diesel seit dem Jahreswechsel verteuert. Die erhöhte Mehrwertsteuer und die neue CO2-Abgabe machen sich an der Zapfsäule bemerkbar. Wer noch nicht elektrisch unterwegs ist, zahlt drauf. Deshalb sind jetzt nach Ansicht des Auto Clubs Europa wirksame Strategien zum Spritsparen gefragt. Tipps, wie Autofahrer an der Tankstelle sparen können, hat Thomas Wilhelm vom Kreisclub Allgäu des ACE:

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat