Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gedämpfte Urlaubsstimmung

Wie Reisebüros in Marktoberdorf mit den Folgen der Pandemie kämpfen

Viele Urlaubsträume sind heuer durch die Corona-Beschränkungen geplatzt. Das wirkt sich natürlich auch auf die Reisebüros aus. Die Nachfrage der Kunden blieb heuer gering.

Viele Urlaubsträume sind heuer durch die Corona-Beschränkungen geplatzt. Das wirkt sich natürlich auch auf die Reisebüros aus. Die Nachfrage der Kunden blieb heuer gering.

Bild: Symbolfoto: Anna Lisa Lienert

Viele Urlaubsträume sind heuer durch die Corona-Beschränkungen geplatzt. Das wirkt sich natürlich auch auf die Reisebüros aus. Die Nachfrage der Kunden blieb heuer gering.

Bild: Symbolfoto: Anna Lisa Lienert

Zwei Marktoberdorfer Reisebüros und ihr Blick auf die vergangenen Corona-Monate. Welche Reiseziele im Sommer beliebt waren und was sie Kunden aktuell empfehlen.
29.10.2020 | Stand: 18:53 Uhr

Reisebüros in Marktoberdorf haben mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Die Reisewarnungen und der Lockdown im Frühjahr entzogen ihnen die Geschäftsgrundlage. Urlaubsbuchungen im Sommer konnten die Verluste im Frühjahr nicht wieder ausgleichen. Noch immer erschweren steigende Infektionszahlen und damit verbundene Einschränkungen das Reisen und dämpfen die Urlaubsstimmung der Menschen. Unklar ist noch, wie sich die neuen, ab Montag geltenden Beschränkungen auswirken. Wie zwei Marktoberdorfer Reisebüros und ihre Kunden mit der Situation umgehen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat