Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Zukunftssorgen

Zieht sich die Sparkasse Allgäu aus Marktoberdorf zurück?

Derzeit wird wieder einmal spekuliert: Bleibt der Sparkassen-Standort Marktoberdorf auf Dauer erhalten?

Derzeit wird wieder einmal spekuliert: Bleibt der Sparkassen-Standort Marktoberdorf auf Dauer erhalten?

Bild: Heinz Budjarek (Archivfoto)

Derzeit wird wieder einmal spekuliert: Bleibt der Sparkassen-Standort Marktoberdorf auf Dauer erhalten?

Bild: Heinz Budjarek (Archivfoto)

Stadt fürchtet das Ende des Standortes. Marktoberdorfer Bürgermeister Hell trifft sich zum Krisengespräch mit Bank-Chef. Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer.
22.01.2021 | Stand: 18:37 Uhr

Bei der Sparkasse Allgäu soll es Überlegungen geben, sich vom Standort Marktoberdorf zurückzuziehen. Entsprechende Informationen wurden unserer Zeitung von verschiedenen Seiten zugetragen. Und auch im Marktoberdorfer Rathaus hat Bürgermeister Hell Kenntnis von diesen angeblichen Plänen. Ende Januar trifft sich Hell nun mit dem Vorstandsvorsitzenden des Geldinstituts, Manfred Hegedüs, um über die Zukunft des Sparkassen-Standortes zu sprechen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat