Ab in die Natur: Die Gewinner stehen fest

Martina Hänßlers fliegende Löwenzahnsamen hängen die Konkurrenz ab

„Abends bei Memmingerberg“ von Martina Hänßler: Für dieses Foto stimmten 128 der 734 Leserinnen und Leser, die sich heuer an der Abstimmung beteiligt hatten.

„Abends bei Memmingerberg“ von Martina Hänßler: Für dieses Foto stimmten 128 der 734 Leserinnen und Leser, die sich heuer an der Abstimmung beteiligt hatten.

Bild: Martina Hänßler

„Abends bei Memmingerberg“ von Martina Hänßler: Für dieses Foto stimmten 128 der 734 Leserinnen und Leser, die sich heuer an der Abstimmung beteiligt hatten.

Bild: Martina Hänßler

3 aus 17 - Die Allgäuer haben die drei besten Bilder unserer Aktion gewählt. Von 734 Stimmen entfallen 128 auf das Foto von Martina Hänßler.
02.12.2020 | Stand: 14:21 Uhr

Wirklich eine Pracht, wie schön die Samen – oder wissenschaftlich korrekter ausgedrückt: die Früchte des Löwenzahns – auf dem Bild der Erde entschweben, sich in die Lüfte tragen lassen. Gemacht hat das Foto Martina Hänßler aus Memmingerberg. Und entschwebte damit der Konkurrenz bei der Abstimmung ums Siegerfoto unserer Aktion „Ab in die Natur“: Für ihr Bild stimmten per Mail und Postkarten 128 Leserinnen und Leser.

Sogar noch knapper als im Vorjahr – da waren es noch vier Stimmen Unterschied – fiel die Entscheidung zwischen Platz 2 und 3 aus: 87 Stimmen erhielt Roman Lipp (Sonthofen) für sein Foto „Nachts auf dem Grünten“. Mit nur einer Stimme Abstand folgt Alexandra Hane mit ihrem Landschaftsfoto, das in Manzen bei Lindenberg entstand. Übrigens: Unsere Leserin aus dem Westallgäuer Opfenbach kam auch im Vorjahr auf Platz 3.

500 Euro gehen nun an den Sieger, 250 an den Zweitplatzierten und für Platz 3 gibt es 150 Euro. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

17 Fotos kamen wie berichtet in die Endauswahl: Unter den vielen Lesern, die sich an der Wahl der besten drei beteiligt hatten, ist auch Familie Rommel aus Bad Grönenbach: Sohn Michael wählte in ihrer E-Mail Henrik Hojers „Tiefenentspannte Kuh“, Luise Rommel gefiel Heidi Rauchs Winterbild von St. Coloman am besten und Werner Rommel stimmte für Stefan Emmers Foto vom herbstlichen Weißensee bei Füssen. Ihre Mail wurde unter den 734 Einsendern, die sich an der Aktion mit Karten (311) und E-Mails (423) beteiligt hatten, ausgelost: 100 Euro gibt es für die Lesergewinner.

Unsere Aktion „Ab in die Natur“ kommt unabhängig von den Jahreszeiten bei unseren Lesern gut an: Jeden Tag erreichen uns Fotos, zehntausende Mails und Bilddateien sind bislang gespeichert. Die meisten Fotos stammen aus dem Allgäu, viele sozusagen aus der Nachbarschaft, aus Vorarlberg, aus der Schweiz. Aber auch in Ländern, die so richtig weit weg sind, machen unsere Leser Fotos von Landschaften, Pflanzen und Tieren, die wir auf unseren Seiten auch 2021 mit Erdgas Schwaben als Sponsor der Preise gerne veröffentlichen.

Wer mitmachen will, mailt an: natur@azv.de

Wichtig: Schreiben Sie unbedingt Ihre Adresse und Telefonnummer dazu und vergessen Sie nicht ein paar Infos zu den Bildern.

Und immer dran denken: Es gibt noch viel Schönes zu entdecken und zu fotografieren. Also weiter fleißig ab in die Natur!