Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Unterallgäu in Zahlen

27 Fakten über das Unterallgäu, die Sie vermutlich noch nicht kennen

Ottobeuren könnte der älteste Ort des Unterallgäus sein. Die Gemeinde wurde im Jahr 764 erstmals schriftlich erwähnt. Doch es gibt Zweifel, ob Ottobeuren wirklich der älteste Ort ist.

Ottobeuren könnte der älteste Ort des Unterallgäus sein. Die Gemeinde wurde im Jahr 764 erstmals schriftlich erwähnt. Doch es gibt Zweifel, ob Ottobeuren wirklich der älteste Ort ist.

Bild: Matthias Becker

Ottobeuren könnte der älteste Ort des Unterallgäus sein. Die Gemeinde wurde im Jahr 764 erstmals schriftlich erwähnt. Doch es gibt Zweifel, ob Ottobeuren wirklich der älteste Ort ist.

Bild: Matthias Becker

Wissen Sie, welcher der älteste Ort im Unterallgäu ist? Welches Auto am häufigsten gefahren wird? Die Antworten auf diese und 25 weitere Fragen finden Sie hier.
27.01.2021 | Stand: 13:32 Uhr

Dass im Unterallgäu fast 146.000 Menschen leben, es zu den rinderreichsten Landkreisen in ganz Bayern gehört und zu denen mit der niedrigsten Arbeitslosenquoten Deutschlands, ist sicher den meisten bekannt. Aber wissen Sie auch, welcher der älteste Ort im Landkreis ist? Oder wo das Bauen am teuersten ist? Oder welches Auto hier am häufigsten gefahren wird? Antworten finden Sie hier.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar