Freizeit

Ab Freitag gibt’s wieder Stadtführungen durch Memmingen

MM Stadtführung

Die Touristen-Information veranstaltet wieder öffentliche Stadtführungen in Memmingen. Die erste nach der Corona-Zwangspause findet am Freitag statt. Das Foto zeigt das Lindauer Tor.

Bild: Alwin Zwibel (Archiv)

Die Touristen-Information veranstaltet wieder öffentliche Stadtführungen in Memmingen. Die erste nach der Corona-Zwangspause findet am Freitag statt. Das Foto zeigt das Lindauer Tor.

Bild: Alwin Zwibel (Archiv)

Stadtführung in Memmingen: Los geht es mit „Zauber der Altstadt“. Allerdings ist wegen Corona eine Anmeldung erforderlich.

03.06.2020 | Stand: 12:00 Uhr

Die Tourist-Information veranstaltet ab Freitag (5.Juni) wieder öffentliche Stadtführungen – natürlich unter Einhaltung geltender Hygienevorschriften. Die Teilnehmeranzahl pro Stadtführung ist auf 14 Personen begrenzt und es ist eine Voranmeldung bei der Tourist-Information unter Telefon (08331) 850173 oder per Mail an info@memmingen.de mit Nennung der Kontaktdaten erforderlich.

„Auf eine Innenbesichtigung der einzelnen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Kreuzherrnsaal, wird verzichtet“, erklärt Kim Krattenmacher von der Tourist-Information. Um das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung zum Schutze der Gruppe wird gebeten. Die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen müssen eingehalten werden.

Der Wiedereinstieg startet an diesem Freitag mit der Stadtführung „Zauber der Altstadt – Leinen und Leder“. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Gerberplatz. Die Führung kostet fünf Euro pro Person. Eine Voranmeldung ist bis Freitag (5.Juni) bis 12 Uhr bei der Tourist-Information erforderlich.

Die nächste öffentliche Führung ist am Mittwoch (10.Juni) „Kunst im öffentlichen Raum – ein Spaziergang auf den Spuren der Memminger Künstler“. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Deutschen Bank am Marktplatz. Die Führung kostet sechs Euro pro Person. Eine Voranmeldung ist bis Mittwoch 16 Uhr bei der Tourist-Information erforderlich. Darauf folgt am Freitag (12.Juni) die Stadtführung „Zauber der Altstadt – Prunk und Pomp“. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Marktplatz am Brunnen. Die Führung kostet fünf Euro pro Person, eine Anmeldung ist bis Freitag 12 Uhr erforderlich. Alle Führungen finden bei jeder Witterung statt, Kinder und Jugendliche zahlen bis einschließlich zwölf Jahre keinen Eintritt.

Die Führung auf dem alten Friedhof „Memmingen im Dreißigjährigen Krieg“ am Samstag (6.Juni) um 11 Uhr ist abgesagt – ebenso bis Ende Juni die kulinarischen Stadtführungen. Alle weiteren Termine der öffentlichen Stadtführungen können im Veranstaltungskalender auf der Homepage der Stadt Memmingen eingesehen werden. Neben den öffentlichen Stadtführungen dürfen auch wieder gebuchte Stadtführungen unten den gleichen Hygienevorschriften stattfinden.