Memmingen

Achtung, Baumfällarbeiten: Worauf Waldbesucher achten müssen

MM Baumfällarbeiten

Im Memminger Stadtwald zwischen Amendingen und Eisenburg finden derzeit Baumfällarbeiten statt. Zum Einsatz kommt dabei ein Spezialgerät, der sogenannte Harvester.

Bild: Stadt Memmingen

Im Memminger Stadtwald zwischen Amendingen und Eisenburg finden derzeit Baumfällarbeiten statt. Zum Einsatz kommt dabei ein Spezialgerät, der sogenannte Harvester.

Bild: Stadt Memmingen

Die Straßen zwischen Amendingen und Eisenburg werden zeitweise gesperrt. Der Nordic-Walking-Parcours im Eisenburger Wald ist ebenfalls betroffen.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
08.03.2021 | Stand: 11:58 Uhr

Derzeit werden im Stadtwald Memmingen zwischen Amendingen und Eisenburg Bäume gefällt. Die Arbeiten dauern bis Ende März an. Betroffen ist auch der Bereich des Nordic-Walking-Parcours im Eisenburger Wald. Zur Sicherheit aller Waldbesucher werden einzelne Forst- und Wanderwege sowie die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Steinheim und Eisenburg vorübergehend komplett gesperrt. Die städtische Forstverwaltung bittet dringend um Beachtung der Absperrungen und bedankt sich bei allen Waldbesuchern für ihr Verständnis.

Um die Einschränkungen zeitlich möglichst kurz zu gestalten, werden die Fällungen von einem Harvester vorgenommen. Das Spezialgerät wurde extra für weiche Waldböden konzipiert und minimiert Bodenschäden.

Höchste Lebensgefahr

Im Fällbereich besteht höchste Lebensgefahr aufgrund von umstürzenden Bäumen, darauf weist die städtische Forstverwaltung hin. Deshalb werden Fußgänger, Radler, Hundebesitzer und Reiter gebeten, die Absperreinrichtungen zu beachten und den gesperrten Bereich nicht zu betreten. Sie sollten die Wege auf keinen Fall verlassen.

Auch wenn gerade keine Motorsägearbeiten durchgeführt werden, besteht die Gefahr durch hängen gebliebene Bäume und herabfallende Äste, betont Stadtförster Stefan Honold. Er erklärt, dass die Fällarbeiten vor allem der Pflege der Waldbestände dienen. „Es geht darum, deren Stabilität und Vitalität zu erhöhen“, so Honold. Die Städtische Forstverwaltung sorge durch nachhaltige Bewirtschaftung dafür, dass die Memminger Wälder mit all ihren Funktionen erhalten bleiben.