Stark blutende Wunden zugefügt

Unbekannter verletzt Pferd schwer mit Messer

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in Aitrach ein Pferd schwer verletzt hat.

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in Aitrach ein Pferd schwer verletzt hat.

Bild: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild)

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in Aitrach ein Pferd schwer verletzt hat.

Bild: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild)

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der in Aitrach ein Pferd misshandelt hat.
30.07.2021 | Stand: 16:45 Uhr

Wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt der Polizeiposten Bad Wurzach. Am Mittwoch hatte ein Unbekannter im Aitracher Ortsteil Treherz-Baniswald ein Pferd mit einem Messer verletzt. Der Täter schnitt das Tier in der Nähe des Genitalbereichs und fügte ihm stark blutende Wunden zu.

Lebensgefahr bestand laut Polizei für die Stute nicht. Sie wurde zwischenzeitlich tierärztlich versorgt.

Wer Hinweise zu der Pferdeschändung geben kann oder zwischen 10 Uhr und 17 Uhr am Mittwoch Verdächtiges im Bereich des Stalles und der Koppel beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden: Tel. 07564/ 2013.

Mehr Nachrichten aus Memmingen und Umbegung erhalten Sie hier.