Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Immobilien im Allgäu

Am Hühnerberg in Memmingen sollen bis zu 100 neue Wohnungen gebaut werden

Hühnerberg

Der Rübezahlplatz am Hühnerberg ist auch ein besonderer Erinnerungsort in Memmingen: Dort stand das Kriegsgefangenenlager Stalag VII B, in dem später die ersten Heimatvertriebenen unterkamen.

Bild: Uwe Hirt

Der Rübezahlplatz am Hühnerberg ist auch ein besonderer Erinnerungsort in Memmingen: Dort stand das Kriegsgefangenenlager Stalag VII B, in dem später die ersten Heimatvertriebenen unterkamen.

Bild: Uwe Hirt

Am Hühnerberg in Memmingen sollen weitere Wohnungen entstehen - gebaut wird in die Höhe. Außerdem gibt es weitere Entscheidungen zu möglichen Gewerbegebieten.
10.06.2021 | Stand: 09:12 Uhr

Was der Bauausschuss des Memminger Stadtrats kürzlich einstimmig beschlossen hat, fand nun auch breite Zustimmung im Plenum des Gremiums: Das Industrie- und Gewerbegebiet Nord kann auf beiden Seiten der Europastraße um insgesamt etwa 21,4 Hektar wachsen. Dafür wurde der Flächennutzungsplan entsprechend geändert und für einen Teil der Fläche ein Bebauungsplan aufgestellt, in dem auch ökologische Aspekte berücksichtigt sind (wir berichteten bereits ausführlich). Ein mehrere Meter breiter Grünstreifen mit Bäumen und Blühwiesen an der Europastraße soll die Einfahrt in die Stadt markieren. Thema in der Sitzung waren zudem die Bebauungspläne „Am Hühnerberg“, „Baumviertel“ und „Blumensiedlung“.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat