Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Memmingen

Anwohner in Dickenreishausen sind gegen Bau von Kindergarten

Auf diesem Grundstück hinter dem evangelischen Pfarrhaus (links) soll eine neue Kindertagesstätte in Dickenreishausen gebaut werden.

Auf diesem Grundstück hinter dem evangelischen Pfarrhaus (links) soll eine neue Kindertagesstätte in Dickenreishausen gebaut werden.

Bild: Hirt

Auf diesem Grundstück hinter dem evangelischen Pfarrhaus (links) soll eine neue Kindertagesstätte in Dickenreishausen gebaut werden.

Bild: Hirt

Bürger im Ortsteil Dickenreishausen wollen aus mehreren Gründen keinen Kindergarten. Stadträte sind verärgert und stimmen für das Vorhaben.
21.01.2021 | Stand: 09:46 Uhr

Für Kopfschütteln und Verärgerung haben die Stellungnahmen zweier Bürger in der jüngsten Bauausschuss-Sitzung des Memminger Stadtrats gesorgt. Es ging um den geplanten Neubau einer Kindertagesstätte in Dickenreishausen, in die auch ein Saal für die örtliche Pfarrgemeinde integriert werden soll. Die Anwohner lehnen das Projekt unter anderem deswegen ab, weil sie eine erhebliche Lärmbelästigung befürchten. Am Ende nahmen die Stadträte die Einwände zur Kenntnis, stimmten aber geschlossen für eine Änderung des Flächennutzungsplans, ohne die der Bau des Kindergartens nicht möglich wäre.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat