Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Migration

Asyl: So ist die aktuelle Lage im Unterallgäu

Ein Zimmer in der Mindelheimer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge, die im August 2015 vorübergehend in der Allgäuer Straße eingerichtet wurde.

Ein Zimmer in der Mindelheimer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge, die im August 2015 vorübergehend in der Allgäuer Straße eingerichtet wurde.

Bild: Lippl

Ein Zimmer in der Mindelheimer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge, die im August 2015 vorübergehend in der Allgäuer Straße eingerichtet wurde.

Bild: Lippl

Wie viele Flüchtlinge es derzeit im Landkreis gibt, woher sie kommen und wo sie leben.
10.10.2020 | Stand: 18:00 Uhr

Vor vier, fünf Jahren gab es kaum einen Tag, an dem nicht über die in Deutschland ankommenden Flüchtlinge berichtet worden ist. Inzwischen ist es etwas ruhiger geworden um das Thema – gerade auch in unserer Region. Wir haben beim Landratsamt nachgefragt, wie denn die aktuelle Lage im Unterallgäu ist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat