Verstoß gegen den Tierschutz

Bei Memmingen aufgegriffen: Männer hatten Schafe im Kofferraum

Die Polizei hat bei Ungerhausen drei Schafe in einem Kofferraum gefunden.

Die Polizei hat bei Ungerhausen drei Schafe in einem Kofferraum gefunden.

Bild: Jesús Hellín, Europa Press, dpa (Symbolbild)

Die Polizei hat bei Ungerhausen drei Schafe in einem Kofferraum gefunden.

Bild: Jesús Hellín, Europa Press, dpa (Symbolbild)

Da staunten die Polizisten nicht schlecht: Sie haben an einer Tankstelle in Ungerhausen (Unterallgäu) in einem Kofferraum drei Schafe gefunden.
27.12.2020 | Stand: 16:18 Uhr

DIe Polizei hat am Sonntag einen kuriosen Fund an einer Ungerhausener Tankstelle gemacht. Die Beamten trauten ihren Augen nicht, als sie bei der Kontrolle eines auffälligen Pkw aus dem Zulassungsbereich Mittelfranken feststellten, dass im Kofferraum drei lebendige Schafe unter Missachtung jeglicher Tierschutz- und Hygieneregeln transportiert wurden, so der Polizeibericht.

Männer verstießen auch gegen die Ausgangsbeschränkung

Neben den Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkung der beiden Fahrzeuginsassen werden ebenso Anzeigen wegen der illegalen Beförderung der Schafe erstattet. Die Schafe wurden von den Beamten geeignet untergebracht. Die weiteren Ermittlungen verlaufen in enger Abstimmung mit dem Veterinäramt des Landkreises Unterallgäu. Ziel der Ermittlungen wird auch sein, wie die beiden Männer an die Schafe gelangten.