Hundebisse an Händen und am Hals

Frau will ihren Hund vor anderem Hund beschützen - und wird selbst gebissen

Ein junger Labrador hat in Buxheim eine 51-Jährige gebissen.

Ein junger Labrador hat in Buxheim eine 51-Jährige gebissen.

Bild: Soeren Stache, dpa (Symbolbild)

Ein junger Labrador hat in Buxheim eine 51-Jährige gebissen.

Bild: Soeren Stache, dpa (Symbolbild)

Eine Frau wurde in Buxheim von einem Hund gebissen, als der vermutlich ihren Hund angreifen wollte. Die Frau musste zum Arzt.
06.06.2021 | Stand: 13:14 Uhr

Ein junger Labrador hat am Freitag gegen 19.30 Uhr eine Frau im Stadtweg in Buxheim gebissen. Wie die Polizei mitteilt, war sie ebenfalls mit ihrem Hund spazieren. Der Labrador war nicht angeleint und wollte vermutlich den Hund der 51-Jährigen angreifen.

Frau trägt durch Hundebisse in Buxheim Verletzungen davon

Die Frau stellte sich schützend vor ihren Hund und trug Bissverletzungen an den Händen und am Hals davon. Sie musste zum Arzt. Zeugen sollen sich bei der Polizei Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0 melden.

Lesen Sie auch: Hund beißt Chihuahua tot