Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Stadtgeschichte Memmingen

Das Ulmer Tor in Memmingen: Nicht nur Wallenstein schritt hindurch

Das Ulmer Tor wurde 1375 errichtet. Damals baute man es als Abschluss der letzten Stadterweiterung, der Ulmer Vorstadt.

Das Ulmer Tor wurde 1375 errichtet. Damals baute man es als Abschluss der letzten Stadterweiterung, der Ulmer Vorstadt.

Bild: Anna Kabus

Das Ulmer Tor wurde 1375 errichtet. Damals baute man es als Abschluss der letzten Stadterweiterung, der Ulmer Vorstadt.

Bild: Anna Kabus

Durch das Ulmer Tor in Memmingen sind im Laufe der Jahrhunderte viele Persönlichkeiten einmarschiert. Nicht alle waren willkommen.
29.01.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Manchmal wünscht man sich ja, alte Gemäuer könnten sprechen und von ihrer bewegten Vergangenheit berichten: Von all den Feldherren und Königen, die sie schon miterlebt haben. Und vom Kanonendonner, der die Mauern erzittern ließ. In unserer neuen Serie „Türme, Tore, Stadtgeschichte“ stellen wir historische Bauten in Memmingens vor. Im ersten Teil geht es um das Ulmer Tor.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar