Diebstahl in Ottobeuren

Altenpflegerin und Freund wegen Medikamentendiebstahls vorläufig festgenommen

Die Polizei hat im Fall um aus einem Altersheim gestohlene Medikamente zwei Tatverdächtige ermittelt.

Die Polizei hat im Fall um aus einem Altersheim gestohlene Medikamente zwei Tatverdächtige ermittelt.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Archivbild)

Die Polizei hat im Fall um aus einem Altersheim gestohlene Medikamente zwei Tatverdächtige ermittelt.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Archivbild)

Am Mittwoch hat die Polizei in Ottobeuren zwei Personen vorläufig festgenommen. Sie stehen im Verdacht, aus einem Altersheim Medikamente gestohlen zu haben.
11.11.2021 | Stand: 14:27 Uhr

Am Mittwoch hat die Polizei in Ottobeuren zwei Personen vorläufig festgenommen. Sie stehen im Verdacht, aus einem Altersheim Medikamente gestohlen zu haben. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich dabei um Medikamente, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen.

Nach bisherigen Ermittlungen kamen die Ermittler auf die Spur einer Pflegerin und ihres Freunds, nachdem die in einem Betäubungsmittelschrank gelagerten Medikamente immer zur Nachtschicht entwendet wurden. Das Altersheim reagierte prompt und erteilte den beiden ein sofortiges Hausverbot. Die Polizei ermittelt weiter. (Lesen Sie auch: Unbekannter klaut Kuhschellen in Wald (Ostallgäu))

Mehr Nachrichten aus Memmingen und Umgebung lesen Sie hier.