Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Erfrischung aus dem Fenster

Diese besondere Eisdiele im Allgäu gibt's seit 40 Jahren

Seit 40 Jahren „fensterlt“ Konditormeister Konrad „Konni“ Funk aus Leidenschaft. Die 22 Eissorten, die er seinen Besuchern im Bad Grönenbacher Ortsteil Herbisried anbietet, stellt der 76-Jährige selbst her.

Seit 40 Jahren „fensterlt“ Konditormeister Konrad „Konni“ Funk aus Leidenschaft. Die 22 Eissorten, die er seinen Besuchern im Bad Grönenbacher Ortsteil Herbisried anbietet, stellt der 76-Jährige selbst her.

Bild: Dunja Schütterle

Seit 40 Jahren „fensterlt“ Konditormeister Konrad „Konni“ Funk aus Leidenschaft. Die 22 Eissorten, die er seinen Besuchern im Bad Grönenbacher Ortsteil Herbisried anbietet, stellt der 76-Jährige selbst her.

Bild: Dunja Schütterle

Konrad "Konni" Funk verkauft im Bad Grönenbacher Ortsteil Herbisried seine Eiskreationen direkt am Fenster.  Was ihn so bekannt gemacht hat.
16.08.2020 | Stand: 07:30 Uhr

Fensterln ist seine Leidenschaft. In 40 Jahren hat Konrad „Konni“ Funk schon viele „eiskalt“ verführt und auch wenn es mal heiß hergeht, bleibt der Mann aus Herbisried immer „cool“. In dem Ortsteil von Bad Grönenbach zeigt sich das Allgäu von seiner schönsten Seite: Ein Postkartenidyll mit satten grünen Wiesen, Wäldern und grandiosem Bergblick erwartet die Gäste des 150-Einwohner-Dorfes. Doch nicht nur der Aussicht wegen machen viele Wanderer und Reisende hier gerne Rast. „Seit 20 Jahren kommen wir fast jede Woche zum Eisfenster von Konni, um sein selbst gemachtes Eis zu essen“, sagen Gabriele und Martin Reif aus Memmingen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat