Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey

Eine Frau hütet das Tor der ECDC-Männer

Jenny Harß, Torhüterin der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen, hütet derzeit das Tor der Indians-Männer in der Oberliga (rote Trikots). Hinten sind (von links) die ECDC-Spieler Linus Svedlund und Nikolaus Meier zu sehen.

Jenny Harß, Torhüterin der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen, hütet derzeit das Tor der Indians-Männer in der Oberliga (rote Trikots). Hinten sind (von links) die ECDC-Spieler Linus Svedlund und Nikolaus Meier zu sehen.

Bild: Siegfried Rebhan

Jenny Harß, Torhüterin der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen, hütet derzeit das Tor der Indians-Männer in der Oberliga (rote Trikots). Hinten sind (von links) die ECDC-Spieler Linus Svedlund und Nikolaus Meier zu sehen.

Bild: Siegfried Rebhan

Weil zwei Goalies verletzt sind, steht jetzt Jenny Harß bei den Memminger Indians zwischen den Pfosten. Sie ist nicht die Erste.
26.01.2021 | Stand: 14:35 Uhr

Sie war einer der Sieggaranten beim 4:1-Erfolg des ECDC Memmingen gegen den HC Landsberg in der Eishockey-Oberliga Süd der Männer: Nationaltorhüterin Jenny Harß. Die 33-Jährige, die im Lauf dieser Saison eigentlich zu den Bundesliga-Frauen des ECDC gewechselt ist, wurde bereits zuvor beim Spiel in Regensburg eingewechselt, nachdem sich Goalie Lukas Steinhauer verletzt hatte.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat