Neueröffnung

"Platzhirsch": Neue Landgaststätte in Erolzheim  soll Anfang Juni öffnen

Noch gibt es bis zur Eröffnung des neuen Restaurants mit dem Namen „Platzhirsch“ jede Menge zu tun. Deswegen hat Andreas Bauer, der Inhaber vom Irish Pub in Memmingen, am Schreibtisch Platz genommen.

Noch gibt es bis zur Eröffnung des neuen Restaurants mit dem Namen „Platzhirsch“ jede Menge zu tun. Deswegen hat Andreas Bauer, der Inhaber vom Irish Pub in Memmingen, am Schreibtisch Platz genommen.

Bild: Maike Scholz

Noch gibt es bis zur Eröffnung des neuen Restaurants mit dem Namen „Platzhirsch“ jede Menge zu tun. Deswegen hat Andreas Bauer, der Inhaber vom Irish Pub in Memmingen, am Schreibtisch Platz genommen.

Bild: Maike Scholz

Andreas Bauer vom Irish Pub in Memmingen plant die Öffnung eines neuen Restaurants in Erolzheim - mit klassischer Heimatkücke. Das ist im "Platzhirsch" geplant.
16.05.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Andreas Bauer hat am Schreibtisch Platz genommen. Es gibt viel zu tun, zu organisieren. Der Inhaber des Kelly’s Irish Pub in Memmingen plant eine Neueröffnung – im nahe gelegenen Erolzheim. Der 32-Jährige führt neben Memmingen noch zwei Lokalitäten in Ulm und in Weinsberg bei Heilbronn. Bei der anstehenden Neueröffnung handelt es sich aber nicht um den vierten Pub.

Andreas Bauer plant neue Landgaststätte in Erolzheim

Andreas Bauer ist seit neun Jahren selbstständig. In Erolzheim möchte er nun etwas Neues wagen – namens „Platzhirsch“. „Landgaststätten werden immer seltener und es gibt aus meiner Sicht hier zu wenige gute Speisegaststätten“, erzählt der 32-Jährige, der in Heimertingen wohnt. Das Objekt in Erolzheim sei ihm angeboten worden, verfüge über ein großes Areal für einen Biergarten. Langfristiges Ziel solle sein, dass der Platzhirsch auch für Events wie ein Weinfest oder für Vermietungen zur Verfügung stehe.

Was steckt hinter dem Namen "Platzhirsch"?

Platzhirsch? Was wird es geben? Wie kam der Name zustande? „Der Name soll auch ein Statement sein“, sagt Bauer. Es gehe dabei um das Niveau und vor allem darum, Menschen nach Erolzheim zu holen. Das Konzept des künftigen Restaurants: klassische Heimatküche verbunden mit Regionalität und Saisonalität. Die Karte solle sich deswegen auch immer wieder verändern. „Wir wollen alles selber frisch kochen“, so Bauer. Die Eröffnung soll am 3. Juni gefeiert werden. Vorab wird für den 2. Juni ein Tag der offenen Tür geplant. „Es geht dabei darum, einfach mal vorbeizuschauen, sich ein Bild zu machen“, zeigt der 32-Jährige auf und ergänzt: Einnahmen des Tages werden gespendet – zur Hälfte als Ukraine-Unterstützung und die andere Hälfte für ein regionales Projekt.

Neue Gaststätte "Platzhirsch": Zeit für die Personalsuche

Obwohl sein Vorhaben schon Ende des vergangenen Jahres feststand, hat sich Andreas Bauer bewusst Zeit bis zur Eröffnung genommen. Zeit, um auch auf Personalsuche zu gehen. Erst die Corona-Pandemie, jetzt zusätzlich der Ukraine-Krieg: „Es war – so zumindest meine Erfahrung – noch nie annähernd so schlimm wie jetzt“, sagt Andreas Bauer. Warenverfügbarkeit, die Qualität der Ware, die erhöhten Preise für die Waren sowie Energiekosten, die schwierige Personalsituation: „Eigentlich sind das alles Dinge, die die Basis bilden, um überhaupt wirtschaftlich arbeiten zu können und genau das fehlt derzeit alles.“ Trotz all dieser Unwägbarkeiten und Widrigkeiten möchte es Andreas Bauer wagen – den Platzhirsch in Erolzheim eröffnen.

Woher nimmt Andreas Bauer seine Zuversicht?

Woher er seine Zuversicht nimmt? „Weil alle aus dem Team, das betrifft alle Standorte, mit anpacken“, sagt er. Das sei ein ganz großer Faktor und gebe Motivation. Zudem erhalte er Zuspruch von den Gästen. „Die Menschen gehen jetzt gerne wieder raus. Der Bedarf ist da.“ Aus seiner Sicht habe die Corona-Pandemie auch gezeigt, was die Gastronomie als soziale Komponente bedeute.

Lesen Sie auch
##alternative##
Gastronomie in Kempten

Neu in der Kemptener Klostersteige: Eis und bald Burger

Lesen Sie auch:

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Memmingen informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Memmingen".

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.