Ottobeuren/Memmingen

Ex-Frau droht, Mann zu erschießen und will Bombe zünden

Eine Frau hat offenbar gedroht, ihren Ex-Mann zu erschießen.

Eine Frau hat offenbar gedroht, ihren Ex-Mann zu erschießen.

Bild: Daniel Karmann, dpa (Symbolfoto)

Eine Frau hat offenbar gedroht, ihren Ex-Mann zu erschießen.

Bild: Daniel Karmann, dpa (Symbolfoto)

Weil seine Ex-Frau gedroht hatte, ihn zu erschießen und seine Familie mit einer Bombe zu töten, zeigte er sie an. Die Frau fuhr derweil zu seiner Arbeitsstelle.
19.09.2020 | Stand: 13:22 Uhr

Ein Mann in Angst: Am Freitagnachmittag zeigte ein 45-jähriger Mann seine Ex-Frau an, weil diese offenbar am Telefon gedroht hatte, ihn zu erschießen. Außerdem kündigte sie an, seine Familie mit einer Bombe töten. Wie die Polizei weiter berichtet, ist die 44-jährige Ex-Frau legal im Besitz einer Waffe.

Frau fährt betrunken zur Arbeitsstelle des Mannes

Noch während der 45-Jährige die Anzeige bei der Polizeidienststelle in Memmingen aufgab, tauchte seine Ex-Frau plötzlich an seiner Arbeitsstelle in Ottobeuren auf. Kollegen des Mannes riefen verängstigt die Polizei, die mit mehreren Streifen ausrückte.

Bei der Festnahme leistete die 44-Jährige laut Polizei Widerstand, die Beamten mussten sie fesseln. Zwar hatte sie keine Waffe dabei, war aber betrunken mit dem Auto zur Arbeitsstelle ihres Ex-Mannes gefahren. Die Polizei führte einen Bluttest durch. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten die scharfe Schusswaffe der Frau sicher.