Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Großbrände im Unterallgäu

Ursache von drei Großbränden im Unterallgäu weiter ungeklärt

Brand Benningen

Mitte November brach im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Benningen ein Feuer aus. Dabei starb ein 84-jähriger Mann.

Bild: Uwe Hirt

Mitte November brach im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Benningen ein Feuer aus. Dabei starb ein 84-jähriger Mann.

Bild: Uwe Hirt

Die Polizei hat die Ermittlungen zu Bränden in Benningen, Winterrieden und Oberrieden noch nicht abgeschlossen. Anders sieht das bei einem Brand in Buxheim aus.
15.12.2021 | Stand: 11:35 Uhr

Benningen, Winterrieden, Oberrieden: Innerhalb weniger Wochen mussten die Feuerwehren im Unterallgäu gleich zu drei Großbränden ausrücken. In allen drei Fällen sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen. „Es gibt jedoch keine Anzeichen für versuchte Brandstiftung oder einen beteiligten Dritten“, erklärt Holger Stabik, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West auf Anfrage unserer Redaktion.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.