Unterallgäu

Fit und gesund durch den Alltag

Erziehung Das „Netzwerk Junge Eltern“ bietet kostenlose Kurse für Familien mit Kindern bis drei Jahren an
##alternative##
Von baus
06.03.2020 | Stand: 16:12 Uhr

Spaß an Bewegung und gesundem Essen wollen das „Netzwerk Junge Eltern und Familien“ und das Unterallgäuer Landwirtschaftsamt auch in diesem Jahr wieder mit verschiedenen kostenlosen Kursen wecken. Wenn nichts anderes angegeben ist, finden sie in den Landwirtschaftsschulen in Mindelheim und Memmingen statt. Weitere Informationen zu den Kursen gibt es im Internet unter www.aelf-mh.bayern.de/ernaehrung. Dort kann man sich auch bis spätestens eine Woche vor den Kursen anmelden und eine Kinderbetreuung buchen. Alle Angebote sind außerdem nach vorheriger Terminabsprache auch für geschlossene Gruppen buchbar.

Wie es gelingt, Familienmahlzeiten und Beruf entspannter unter einen Hut zu bringen, wollen Sonja Eichin und Johanna Schwägle bei ihrem zweiteiligen Workshop„Einfach, lecker und gesund“zeigen. Die Theorie steht am Montag, 23. März, von 18.30 bis 20 Uhr in Mindelheim auf dem Programm, der Praxisteil findet am Donnerstag, 2. April, von 18.30 bis 21 Uhr ebenfalls in Mindelheim statt.

Wie Bewegung zu einem festen Bestandteil des Alltags werden kann, will Jürgen Maaßmann in„Mit Bewegung die Welt erobern“ vermitteln. Er geht auf den Verlauf der motorischen Entwicklung in den ersten drei Lebensjahren ein und gibt Anregungen, wie man die Kinder fördern kann. Der Kurs findet am Donnerstag, 26. März, von 9.30 bis 11 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Babenhausen (Akazienweg 4) statt.

Wie Bewegungsspaß für Babys im ersten Lebensjahr aussehen kann, zeigt Jürgen Maaßmann am Donnerstag, 2. April, von 9.30 bis 11 Uhr in seinem Kurs „Bald saus ich davon ...“in Mindelheim.

Der sinnvolle Umgang mit Süßem steht im Zentrum des Vortrags„Naschen erlaubt“. Sylvia Losing klärt am Mittwoch, 8. April, von 18.30 bis 20 Uhr in Memmingen darüber auf, wie viel Zucker sich in den Produkten versteckt und wie man den Zucker auf der Zutatenliste erkennt.

Lesen Sie auch
##alternative##
Entspannen unter schattigen Bäumen

Prost! In diesen Biergärten im Allgäu kann man den Feierabend ausklingen lassen

Dem Übergang vom Brei auf feste Nahrung widmet sich der Kurs„Endlich! Essen mit Mami und Papi“. Er richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter zwischen zehn und 24 Monaten und findet jeweils von 9 bis 11 Uhr am Donnerstag, 23. April, in Memmingen und am Montag, 13. Juli, in Mindelheim statt.

Selber zum Kochlöffel greifen dürfen Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren bei„Kinder an die Töpfe“mit Waltraud Metzinger. Die Teilnehmer kochen gemeinsam jeweils von 9.30 bis 12 Uhr einfache, saisonale Gerichte und lernen zuvor die Lebensmittel aus der Ernährungspyramide kennen. Der Kurs findet am Montag, 27. April, in Memmingen statt und am Donnerstag, 30. April, in Mindelheim.

Ideen für Spiel und Spaß mit Alltagsmaterialien bietet Carolin Dürner am Freitag, 8. Mai, von 9.30 bis 11 Uhr in„Ab nach draußen“. Das Angebot ist für Kinder ab zweieinhalb Jahren gedacht. Treffpunkt ist am vierten Waldweg ab Waldbeginn an der Kreisstraße MN 37 zwischen Mindelheim und Türkheim.

Die Frage„Wie Kinder auf den richtigen Geschmack kommen“ will Andrea Knörle-Schiegg am Montag, 11. Mai, von 9.30 bis 11 Uhr in Memmingen und am Donnerstag, 14. Mai, von 10 bis 11.30 Uhr in Mindelheim beantworten. Zu dem Vortrag gehören auch Kostproben.

Mahlzeiten, die mit wenig Aufwand zu meistern sind, der ganzen Familie schmecken und auf saisonalen Lebensmitteln basieren, stellt Claudia Ramminger in ihrem Kurs„Essen am Familientisch mit saisonaler Getreideküche“vor. Er findet jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr statt und zwar am Montag, 18. Mai, im Evangelischen Gemeindehaus Oase in Lauben (Kirchplatz 6), am Montag, 25. Mai, in Memmingen und am Donnerstag, 28. Mai, in Mindelheim.

An Familien mit Kindern ab dem ersten Lebensjahr richtet sich Sonja Eichins Vortrag „Zu Tisch mit Suppenkasper“. Darin geht es um die gemeinsamen Mahlzeiten, die für kleine Kinder und ihre Eltern zur Herausforderung werden können und darum, wie man Kinder ein gesundes Essverhalten vermitteln kann. Jeweils von 9.30 bis 11 Uhr findet der Kurs am Dienstag, 16. Juni, in Memmingen statt und am Dienstag, 23. Juni, in Mindelheim.

Elisabeth Hilscher erklärt am Montag, 20. Juli, in Mindelheim und am Mittwoch, 22. Juli, in Memmingen: „So wichtig sind Trinken und Getränke für Kinder!“. Jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr stellt sie Alternativen zu Getränken aus dem Supermarkt vor und geht auf die Bedeutung des Trinkens ein.