Memmingen

Frau fährt ohne Führerschein zur Polizei - um Führerschein abzuholen

Trotz eines Fahrverbots ist eine Frau in Memmingen mit ihrem Auto bei der Polizei aufgetaucht. Das hatte natürlich Folgen.

Trotz eines Fahrverbots ist eine Frau in Memmingen mit ihrem Auto bei der Polizei aufgetaucht. Das hatte natürlich Folgen.

Bild: Oliver Berg/dpa (Symbolbild)

Trotz eines Fahrverbots ist eine Frau in Memmingen mit ihrem Auto bei der Polizei aufgetaucht. Das hatte natürlich Folgen.

Bild: Oliver Berg/dpa (Symbolbild)

Trotz eines Fahrverbots ist eine Frau in Memmingen mit ihrem Auto bei der Polizei aufgetaucht. Das hatte natürlich Folgen.
13.12.2020 | Stand: 11:59 Uhr

Trotz eines Fahrverbots ist eine Frau in Memmingen mit ihrem Auto bei der Polizei vorgefahren. Sie habe ihren Führerschein abholen wollen, den sie zuvor für ein einmonatiges Fahrverbot abgegeben hatte, teilte die Memminger Polizei am Sonntag mit.

Weil das Fahrverbot aber auch noch am Samstag galt, erhielt die 48-Jährige prompt eine Anzeige wegen Fahrens trotz Fahrverbot. "Natürlich durfte die Frau nicht mehr mit ihrem Fahrzeug nach Hause fahren", so die Polizei weiter.

Mehr Nachrichten und Polizeimeldungen aus Memmingen lesen Sie hier.