Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Handel in Memmingen

Geschäfts-Jubiläum in Memmingen: Schwaderer wird 100 Jahre alt

Karl und Elisabeth Schwaderer gründeten am 1. Juli 1922 ihren Großhandel für Schreinerbedarfsartikel in der Augsburger Straße in Memmingen. Bereits drei Jahre später konnte sich das Ehepaar sein erstes Auto leisten.

Karl und Elisabeth Schwaderer gründeten am 1. Juli 1922 ihren Großhandel für Schreinerbedarfsartikel in der Augsburger Straße in Memmingen. Bereits drei Jahre später konnte sich das Ehepaar sein erstes Auto leisten.

Bild: Dunja Schütterle

Karl und Elisabeth Schwaderer gründeten am 1. Juli 1922 ihren Großhandel für Schreinerbedarfsartikel in der Augsburger Straße in Memmingen. Bereits drei Jahre später konnte sich das Ehepaar sein erstes Auto leisten.

Bild: Dunja Schütterle

Das Traditionsunternehmen Schwaderer wurde am 1. Juli 1922 in Memmingen gegründet. Wie damals alles begann.
23.06.2022 | Stand: 19:47 Uhr

Das für heutige Verhältnisse kuriose Vehikel im Vordergrund einer alten Schwarzweiß-Fotografie ist Grund zur Freude der beiden dahinter stehenden Personen. „Die Aufnahme entstand in den 1920er-Jahren in der Augsburger Straße, wo meine Großeltern unser Geschäft am 1. Juli 1922 gründeten. Dadurch konnten sie sich schon bald ihr erstes Automobil, einen Hanomag 2, leisten. Der galt damals als allerneueste Errungenschaft“, erklärt Constanze Schwaderer mit Blick auf das alte Lichtbild, auf dem ihre Großeltern Elisabeth und Karl zu sehen sind.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.