Mindelheim/Unterallgäu

Gesucht: Die besten Unterallgäuer

Sportlerehrung 2018 - Landkreis Unterallgäu - Stargast Patrick Reimer- Eishockey - Mindelheim -

Sportlerehrung 2018 - Landkreis Unterallgäu - Stargast Patrick Reimer- Eishockey - Mindelheim -

Bild: Sylvia Rustler/Landratsamt Unte

Sportlerehrung 2018 - Landkreis Unterallgäu - Stargast Patrick Reimer- Eishockey - Mindelheim -

Bild: Sylvia Rustler/Landratsamt Unte

Vereine können dem Landkreis wieder Sportler melden
##alternative##
Von mz
17.12.2019 | Stand: 16:23 Uhr

Ob beim Schießen, im Badminton oder in der Leichtathletik, beim Radsport, Reiten, Turnen oder Schwimmen: Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Unterallgäuer Sportler bei überregionalen Meisterschaften erfolgreich. Ihre Leistungen will Landrat Hans-Joachim Weirather im Rahmen der Sportlerehrung 2019 würdigen. Stattfinden wird die Ehrung am Mittwoch, 1. April, im Forum in Mindelheim. Bis spätestens 20. Januar sind nun alle Vereine und Bürger aufgerufen, dem Landratsamt erfolgreiche Einzelsportler und Mannschaften zu melden.

Die Sportlerehrung wird vom Landkreis Unterallgäu in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) veranstaltet. Geehrt werden dabei zum Beispiel Einzelsportler und Mannschaften, die bei Schwäbischen, Bayerischen oder Deutschen Meisterschaften erfolgreich waren. Ausgezeichnet werden auch Fußballmannschaften sowie Sportler, die in einen Bayerischen oder Deutschen A- oder B-Kader berufen wurden oder die das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes mehrfach abgelegt haben.

Die genauen Kriterien für die Sportlerehrung sind im Internet unter www.unterallgaeu.de/sportlerehrung zu finden. Außerdem können dort die erforderlichen Anträge heruntergeladen werden.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.