Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Großprojekt

Grenzhof-Areal in Memmingen: Architekten können Pläne schmieden

Auf dem sogenannten Grenzhof-Areal neben der Firma Metzeler sollen in Memmingen bis zu 450 Wohnungen in allen Preisklassen entstehen.

Auf dem sogenannten Grenzhof-Areal neben der Firma Metzeler sollen in Memmingen bis zu 450 Wohnungen in allen Preisklassen entstehen.

Bild: Siegfried Rebhan

Auf dem sogenannten Grenzhof-Areal neben der Firma Metzeler sollen in Memmingen bis zu 450 Wohnungen in allen Preisklassen entstehen.

Bild: Siegfried Rebhan

Memminger Bauausschuss bringt Realisierungswettbewerb auf den Weg. Bis zu 450 Wohnungen für jeden Geldbeutel sollen entstehen. Was dort sonst noch geplant ist.
13.12.2020 | Stand: 06:00 Uhr

Auf dem Grenzhof-Areal in Memmingen werden in absehbarer Zeit die Bagger anrollen. Die Mitglieder des städtischen Bauausschusses haben für die Entwicklung des Gebiets jetzt einen Architektenwettbewerb auf den Weg gebracht. Diesen wird die Stadt zusammen mit dem Investor „I+R Wohnbau“ aus dem Bodenseeraum durchführen. Das Unternehmen möchte auf dem Gelände neben der Firma Metzeler bis zu 450 Wohnungen bauen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat