Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wirtschaft

Grob Aircraft bildet jetzt deutsche Soldaten aus

Das Ausbildungsflugzeug G120TP ist international gefragt.

Das Ausbildungsflugzeug G120TP ist international gefragt.

Bild: Grob Aircraft

Das Ausbildungsflugzeug G120TP ist international gefragt.

Bild: Grob Aircraft

Der Flugzeugbauer aus dem Unterallgäu trainiert künftig Piloten der Bundeswehr in den USA. Welche Rolle dabei Tablets spielen.
11.01.2021 | Stand: 15:31 Uhr

Mehr als ein Dutzend Luftwaffen auf der ganzen Welt sind Kunden des Flugzeugbauers „H3 Grob Aircraft“. Nun hat auch Deutschland einen Vertrag mit dem Mattsieser Unternehmen abgeschlossen: H3 Grob Aircraft übernimmt die Pilotenausbildung der deutschen Luftwaffe und Marine. Wie die Firma bekanntgibt, hat sie vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr den Zuschlag erhalten, das Ausbildungssystem für angehende Piloten bereitzustellen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat