Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Friedhof in der Natur

Forst-Eigentümer plant großen Bestattungswald in Babenhausen

Geplanter Bestattungswald bei Babenhausen

In diesem Waldstück am Fuggerweiher bei Babenhausen könnte ein Bestattungswald entstehen.

Bild: Sabrina Karrer

In diesem Waldstück am Fuggerweiher bei Babenhausen könnte ein Bestattungswald entstehen.

Bild: Sabrina Karrer

Immer mehr Menschen können sich ihre letzte Ruhestätte inmitten der Natur vorstellen. Bei Babenhausen (Landkreis Unterallgäu) könnte dies bald möglich sein.
##alternative##
Von Sabrina Karrer
16.06.2021 | Stand: 17:28 Uhr

Die letzte Ruhe in der Natur finden – das wünschen sich immer mehr Menschen, die sich mit dem eigenen Tod auseinandersetzen. Bei Babenhausen könnte diese Form der Beisetzung bald möglich sein: Am Kreuzlesberg soll ein Bestattungswald entstehen. Das plant das Haus Fugger als Eigentümer des Forsts. Eine solche Anlage gibt es bisher nicht im Unterallgäu und dürfte auch im weiten Umkreis selten sein. In einer Sitzung des Babenhauser Marktrats wurde das Vorhaben erläutert – und auch, was es für diejenigen bedeutet, die sich in ihrer Freizeit gerne in dem Waldstück aufhalten.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar