Diesen Artikel lesen Sie nur mit
105. Geburtstag einer Allgäuerin

Mit 105-jähriger Memmingerin auf Zeitreise durch die deutsche Geschichte

Hilde Halfar - 105. Geburtstag

Hilde Halfar ist 105 Jahre alt und geistig fit, nur die Augen und die Beine machen nicht mehr so mit, wie sie erzählt. Das Foto in ihrem Album zeigt sie als junges Mächen mit 15 Jahren (links).

Bild: Dunja Schütterle

Hilde Halfar ist 105 Jahre alt und geistig fit, nur die Augen und die Beine machen nicht mehr so mit, wie sie erzählt. Das Foto in ihrem Album zeigt sie als junges Mächen mit 15 Jahren (links).

Bild: Dunja Schütterle

Hilde Halfar feiert in Memmingen ihren 105. Geburtstag und blickt auf ihr Leben zurück. Wie sie nach dem Krieg ins Allgäu gekommen ist.
06.10.2021 | Stand: 14:54 Uhr

Die zweitälteste Seniorin Memmingens feierte jetzt ihren 105. Geburtstag im Seniorenheim St. Ullrich. Hilde Halfar kam während des Ersten Weltkriegs 1916 als sechstes von sieben Kindern der Familie Koschatzky in der mährisch-schlesischen Region Troppau im heutigen Tschechien auf die Welt. „Meine Mutter wollte mich nach der damaligen österreichischen Kaiserin Zita nennen, was meiner Großmutter aber gar nicht gefiel. So wurde ich Hilda getauft“, berichtet die Seniorin und erzählt lächelnd weiter: „Im Laufe der Zeit und bedingt durch einen Schreibfehler bin ich dann zur Hilde geworden“. Die älteste Memmingerin ist im Übrigen 106 Jahre alt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar