Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gesundheit

Immer mehr Corona-Patienten am Klinikum in Memmingen - gibt es genug Betten?

Im Klinikum Memmingen werden derzeit 15 Corona-Patienten behandelt. 13 liegen auf der normalen Station und zwei auf der Intensivstation.

Im Klinikum Memmingen werden derzeit 15 Corona-Patienten behandelt. 13 liegen auf der normalen Station und zwei auf der Intensivstation.

Bild: Haas/Klinikum

Im Klinikum Memmingen werden derzeit 15 Corona-Patienten behandelt. 13 liegen auf der normalen Station und zwei auf der Intensivstation.

Bild: Haas/Klinikum

15 Personen werden derzeit behandelt. Warum das Gesundheitsamt trotz Unterstützung der Bundeswehr und anderer Behörden am Limit arbeitet.
03.11.2020 | Stand: 15:00 Uhr

Das Memminger Klinikum behandelt immer mehr Corona-Patienten. Waren es vergangenen Samstag noch zehn Personen, verzeichnete das Krankenhaus am Montagmorgen bereits 15 an Covid-19 erkrankte Menschen. Zwei von ihnen liegen auf der Intensivstation.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat