Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Veranstaltungsbranche

Kolbehaus in Memmingen öffnet wieder seine Türen

MM Kolbehaus

Das Maximilian-Kolbe-Haus in Memmingen kann ab November wieder für Veranstaltungen genutzt werden.

Bild: Brigitte Hefele-Beitlich

Das Maximilian-Kolbe-Haus in Memmingen kann ab November wieder für Veranstaltungen genutzt werden.

Bild: Brigitte Hefele-Beitlich

Nach einer umfangreichen Sanierung können ab November der Saal und andere Räume wieder gemietet werden. Memminger Finanzausschuss legt Preise fest.
16.09.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Gute Nachrichten für Künstler, Vereine und Bürger: Der Saal des Maximilian-Kolbe-Hauses in Memmingen steht nach mehreren Jahren wieder für Veranstaltungen zur Verfügung – und zwar ab 1. November. Das kündigte Memmingens Leitender Rechtsdirektor Thomas Schuhmaier in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses an. Zugleich beschlossen die Stadträte, welche Kosten künftig auf Veranstalter zukommen. Für Vereine und einige andere Gruppen gibt es – wie in der Stadthalle – vergünstigte Konditionen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar