Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Memmingen

Kopfarbeiterin in der Denkfabrik des Landestheaters Schwaben

Anne Verena Freybott ist Chefdramaturgin am Landestheater Schwaben. Als „Denkfabrik des Theaters“, wie Dramaturgen gerne genannt werden, ist sie unter anderem für die Spielplangestaltung zuständig.

Anne Verena Freybott ist Chefdramaturgin am Landestheater Schwaben. Als „Denkfabrik des Theaters“, wie Dramaturgen gerne genannt werden, ist sie unter anderem für die Spielplangestaltung zuständig.

Bild: Anna Kabus

Anne Verena Freybott ist Chefdramaturgin am Landestheater Schwaben. Als „Denkfabrik des Theaters“, wie Dramaturgen gerne genannt werden, ist sie unter anderem für die Spielplangestaltung zuständig.

Bild: Anna Kabus

Als Chefdramaturgin gestaltet Anne Verena Freybott in Memmingen Spielpläne und behält das große Ganze im Blick. Wie sie über Umwege zu ihrem Traumberuf fand.
30.05.2020 | Stand: 13:00 Uhr

Die spannendsten, faszinierendsten Lebensläufe sind ja selten die geradlinigen. Das beste Beispiel hierfür ist Anne Verena Freybott: Sie ist Chefdramaturgin am Landestheater Schwaben (LTS). Doch ihr Weg dorthin führte sie unter anderem über Berlin und Münster, durch mehrere Theater und durch eine „wilde, tolle Zeit“, wie sie selbst sagt. Und ihr Weg beweist: Die Vielseitigkeit, Theaterleidenschaft und Liebe zur Abwechslung, die Freybott lange nach ihrer beruflichen Bestimmung suchen ließen, sind am Ende genau das, was eine Dramaturgin braucht.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar