Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Polizei

Unzufrieden mit getaner Arbeit: Elektriker verletzt offenbar zwei Mieter

Mehrere Streifen wurden am Dienstag zu einem Streit zwischen zwei Mitern und einem Elektriker in Legau gerufen.

Mehrere Streifen wurden am Dienstag zu einem Streit zwischen zwei Mitern und einem Elektriker in Legau gerufen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Mehrere Streifen wurden am Dienstag zu einem Streit zwischen zwei Mitern und einem Elektriker in Legau gerufen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Weil sie mit der Arbeit eines Elektrikers am Haus unzufrieden waren, kam es zum Streit zwischen dem Handwerker und zwei Mietern in Legau. Es gab zwei Verletzte.
12.10.2022 | Stand: 16:11 Uhr

Gleich mehrere Polizeistreifen mussten am Dienstagabend nach Legau ausrücken, weil dort zwei Mieter mit einem Elektriker gestritten haben. Bei dem anschließenden Geschubse wurden die beiden Mieter laut Polizei leicht verletzt. Ausgangspunkt des Streits war, dass die beiden Bewohner mit der Arbeit des beauftragten Elektrikers nicht einverstanden waren. Daraufhin kam es zu dem Gerangel. Ob eine Anzeige erstattet wurde geht aus dem Polizeibericht nicht hervor.