Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tuningszene im Allgäu

"Manchmal kann man's kaum glauben" - Was die Polizei bei Kontrollen in der Poser- und Tuningszene erlebt

Sorgsame Prüfung: Markus Thumfart, Leiter der neuen Kontrollgruppe, inspiziert mit einem Kollegen das Reifenprofil.

Sorgsame Prüfung: Markus Thumfart, Leiter der neuen Kontrollgruppe, inspiziert mit einem Kollegen das Reifenprofil.

Bild: Peter Hausner (Symbolbild)

Sorgsame Prüfung: Markus Thumfart, Leiter der neuen Kontrollgruppe, inspiziert mit einem Kollegen das Reifenprofil.

Bild: Peter Hausner (Symbolbild)

Einsatz in der Tuner- und Poserszene: Am Freitag war die neue Kontrollgruppe der Polizei in Memmingen unterwegs. Unsere Reporter haben sie begleitet.
26.07.2021 | Stand: 15:38 Uhr

Seinen großen Auftritt hatte sich der junge Mann im Sportwagen garantiert anders vorgerstellt. Eigentlich wollte er mit seinem grau-glänzenden Schmuckstück samt markanter Felgen am Freitagabend auf einem Parkplatz nahe eines Fastfood-Restaurant in Memmingen Eindruck machen. Stattdessen muss er seinen geliebten Wagen vor den Augen weiterer Tuningfreunde nun auf die Rampe eines Abschleppwagens fahren - und sich vorerst von ihm verabschieden. Soeben haben Polizisten das getunte Auto sichergestellt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar