Unfall in Mattsies

Mann fährt mit Auto gegen Brücke und verschwindet - Einsatzkräfte starten Suchaktion

Die Polizei sucht einen Mann, der Kinder in Buxheim verdächtig angesprochen haben soll.

Die Polizei sucht einen Mann, der Kinder in Buxheim verdächtig angesprochen haben soll.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Die Polizei sucht einen Mann, der Kinder in Buxheim verdächtig angesprochen haben soll.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

In Mattsies (Landkreis Unterallgäu) ist ein Mann mit seinem Auto gegen eine Brücke gefahren. Zahlreiche Einsatzkräfte suchten nach dem 29-jährigen Fahrer.
04.07.2021 | Stand: 12:05 Uhr

Ein 29-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen am Ortsausgang von Mattsies (Landkreis Unterallgäu) mit seinem Auto gegen eine Brücke gefahren und entfernte sich dann vom Unfallort. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann mit seinem Wagen in Richtung Tussenhausen, als er mit dem Pkw von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte gegen eine Brücke und kam im Bachbett zum Stehen.

Große Suchaktion nach Fahrer bei Tussenhausen

Der 29-Jährige verließ anschließend die Unfallstelle. Da die Polizei nicht ausschließen konnte, dass der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, wurde eine Suchaktion nach dem Mann eingeleitet. Neben Einsatzkräften der Polizei waren auch Kräfte der Feuerwehren Mattsies und Tussenhausen sowie die Hundestaffel des Rettungsdienstes an der Suche beteiligt. Auch die Besatzung eines angeforderten Polizeihubschraubers suchte nach dem Mann.

Der 29-Jährige wurde schließlich im Ortsgebiet Tussenhausen gefunden. Er hatte leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da der Mann laut Polizei betrunken war, wurde ihm Blut abgenommen. Zudem stellte sich heraus, dass der 29-Jährige keine Fahrerlaubnis hat.

29-Jährigen erwarten mehrere Anzeigen

An der Brücke entstand kein Schaden. Am Auto aber entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Insgesamt waren 65 Einsatzkräfte vor Ort.

Den Mann erwarten nun Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Lesen Sie auch
##alternative##
Frau stirbt bei Unfall auf B17

Schwerer Unfall auf B17: Wieder fährt ein Lastwagen in ein Stauende

Lesen Sie auch: Autofahrer verschätzt sich: Hoher Schaden bei Unfall in Bad Wörishofen