Polizeieinsatz in Benningen

Mann mit Schusswaffe an Bushaltestelle in Benningen

In Benningen im Unterallgäu wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der mit einer Schusswaffe an einer Bushaltestelle stand.

In Benningen im Unterallgäu wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der mit einer Schusswaffe an einer Bushaltestelle stand.

Bild: Oliver Berg, dpa (Symbolbild)

In Benningen im Unterallgäu wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der mit einer Schusswaffe an einer Bushaltestelle stand.

Bild: Oliver Berg, dpa (Symbolbild)

An einer Bushaltestelle in Benningen (Unterallgäu) steht ein Mann mit einer Waffe in der Hand. Die Polizei stoppt einen Verdächtigen in Ottobeuren.
06.02.2021 | Stand: 12:56 Uhr

Am Freitagmittag hat eine Frau die Polizei darüber informiert, dass ein Mann mit einer Schusswaffe in der Hand an einer Bushaltestelle in Benningen stünde. Als mehrere Polizeistreifen vor Ort eintrafen, war der Mann laut Polizei bereits in den Bus in Richtung Ottobeuren eingestiegen.

Polizei findet Softairpistole bei Verdächtigen

Aufgrund der Personenbeschreibung stoppten die Beamten einen Verdächtigen, der in Ottobeuren an einer Haltestelle ausstieg. Bei dem Mann fanden sie eine Softairpistole. Die Polizei stellte die Waffe sicher.

Wie die Polizei mitteilte, haben sich bislang noch keine weiteren Menschen bei der Polizei gemeldet, die sich von dem Mann bedroht fühlten. Ihn erwartet eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Lesen Sie auch: Spezialkräfte der Polizei bei Einsatz in Kempten: 20-Jähriger festgenommen.