Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kochserie auf Kabel Eins

Mein Lokal, Dein Lokal: So lief der Dreh im "Kohlenschieber" in Bad Grönenbach

Ein Fernsehteam von Kabel Eins inspizierte bei den Dreharbeiten zu Kochsendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ natürlich auch die Küche des Restaurants „Zum Kohlenschieber“. Den Fragen stellten sich Köchin Elvi Völk und Gastronomin Monika Einsiedler (von links).

Ein Fernsehteam von Kabel Eins inspizierte bei den Dreharbeiten zu Kochsendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ natürlich auch die Küche des Restaurants „Zum Kohlenschieber“. Den Fragen stellten sich Köchin Elvi Völk und Gastronomin Monika Einsiedler (von links).

Bild: Einsiedler

Ein Fernsehteam von Kabel Eins inspizierte bei den Dreharbeiten zu Kochsendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ natürlich auch die Küche des Restaurants „Zum Kohlenschieber“. Den Fragen stellten sich Köchin Elvi Völk und Gastronomin Monika Einsiedler (von links).

Bild: Einsiedler

Für Betreiberin Monika Einsiedler waren die Dreharbeiten anstrengend, aber auch eine tolle Erfahrung. Warum ihr Lokal im September weihnachtlich dekoriert war.
18.12.2020 | Stand: 15:21 Uhr

Ja ist denn heut’ schon Weihnachten? So oder so ähnlich hatten wohl einige Gäste des Bad Grönenbacher Restaurants „Zum Kohlenschieber“ Ende September reagiert. Denn das Lokal war festlich geschmückt – etwa mit Christbaumkugeln und silbernen Hirschen auf den Tischen. Nur der Christbaum fehlte. Doch die Inhaber Monika und Tobias Einsiedler hatten sich nicht etwa im Datum geirrt. Die Dekoration war eine Vorgabe des Fernsehteams der Kochsendung „Mein Lokal, Dein Lokal“, das damals vor Ort gedreht hat. Schließlich ging es ja auch um die Aufzeichnung für das „Allgäu-Special“, das ab 14. Dezember – und damit kurz vor Weihnachten – auf Kabel Eins zu sehen ist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat