Verdacht auf Drogen am Steuer

Verkehrskontrolle: 21-Jähriger verletzt Polizisten bei Fluchtversuch

Auf dem Weg zu einer Blutentnahme nach einer Verkehrskontrolle hat ein 21-Jähriger versucht zu fliehen und dabei zwei Polizisten verletzt.

Auf dem Weg zu einer Blutentnahme nach einer Verkehrskontrolle hat ein 21-Jähriger versucht zu fliehen und dabei zwei Polizisten verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Auf dem Weg zu einer Blutentnahme nach einer Verkehrskontrolle hat ein 21-Jähriger versucht zu fliehen und dabei zwei Polizisten verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Ein 21-Jähriger hat nach einer Verkehrskontrolle in Memmingen versucht zu fliehen und dabei zwei Polizisten verletzt. Er stand wohl unter Drogen.
21.06.2022 | Stand: 13:36 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle am Montagvormittag in Memmingen hat ein 21-Jähriger zwei Polizeibeamte verletzt. Laut Angaben der Polizei Memmingen war einer Streife im Ortsteil Steinheim ein Auto aufgefallen, dessen Kurzkennzeichen abgelaufen war. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem 21-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Aus diesem Grund wollten sie ihn zu einer Blutentnahme bringen.

Verkehrskontrolle: Mann verletzt zwei Polizisten bei Fluchtversuch

Dabei versuchte der junge Mann zu fliehen. Ein Beamter holte ihn allerdings schnell wieder ein und brachte ihn zu Boden. Dort leistete der Mann großen Widerstand und trat mehrmals nach einer Polizistin. Kurz konnte er seine Flucht danach fortsetzen, doch er wurde erneut eingeholt und von den Polizeibeamten gefesselt. Da er während der Fluchtversuche insgesamt zwei Beamte verletzte, erwarten den 21-Jährigen nun unter anderem Anzeigen wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte.

Drogen am Steuer: Polizei erwischt zwei weitere Männer

Ebenfalls am Montag erwischte die Polizei in Memmingen noch zwei weitere Menschen, die unter Drogeneinfluss Auto gefahren waren. Dabei handelte es sich um einen 33-Jährigen, den die Beamten am Morgen gegen 7.35 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Kohlschanzstraße anhielten und einen 38-Jährigen, der um 23.15 Uhr in der Donaustraße kontrolliert wurde. Beide müssen nun mit einem mindestens einmonatigen Fahrverbot sowie einer Geldbuße von über 500 Euro rechnen.

Lesen Sie auch: Polizei kontrolliert Verkehr am Stadtfest-Tag in Memmingen

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Memmingen informiert sein?
Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Memmingen".

Lesen Sie auch
##alternative##
Verstoß gegen Waffengesetz

Polizei erwischt 16-jährigen Fahrradfahrer mit Einhandmesser in Marktoberdorf