Kontrolle am Flughafen

Zweiter Vorfall in einer Woche: Erneut Schulschwänzer am Allgäu Airport entdeckt

Am Allgäu Airport hat die Polizei erneut Verstöße gegen die Schulpflicht bemerkt.

Am Allgäu Airport hat die Polizei erneut Verstöße gegen die Schulpflicht bemerkt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archiv)

Am Allgäu Airport hat die Polizei erneut Verstöße gegen die Schulpflicht bemerkt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archiv)

Am Allgäu Airport hat die Grenzpolizei erneut zwei Verstöße gegen die Schulpflicht festgestellt. Erst am Montag waren vier Fälle bekannt geworden.
12.01.2022 | Stand: 13:20 Uhr

In Memmingerberg sind am Flughafen erneut Verstöße gegen die Schulpflicht entdeckt worden. Wie die Polizei mitteilt, geschah dies im Verlauf der Einreisekontrollen am Allgäu Airport.

Flughafen Memmingen: Zwei Verstöße gegen Schulpflicht bemerkt

Beamte hatten die Flüge aus Skopje/Nordmazedonien und Tirana/Albanien im Visier. Dabei stellten sie zwei Verstöße gegen die Schulpflicht fest. Laut Polizei konnte keiner der betroffenen Elternteile eine Schulbefreiung vorweisen. Sie sehen nun einer Anzeige entgegen. (Lesen Sie auch: Ferien verlängert: Bis zu 1000 Euro Bußgeld für Schulschwänzer - Fälle am Allgäu-Airport)

Erst am Montag hatte die Grenzpolizei vier Verstöße gegen die Schulpflicht bei Reiserückkehrern bemerkt.