Randalierer in Memmingen

27-Jähriger beschädigt Autos und schlägt anschließend auf Polizisten ein

Weil ein 27-Jähriger in Memmingen in der Mozartstraße randalierte, musste am Mittwoch die Polizei anrücken.

Weil ein 27-Jähriger in Memmingen in der Mozartstraße randalierte, musste am Mittwoch die Polizei anrücken.

Bild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB (Symbolbild)

Weil ein 27-Jähriger in Memmingen in der Mozartstraße randalierte, musste am Mittwoch die Polizei anrücken.

Bild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB (Symbolbild)

Zuerst auf Außenspielen geparkter Autos, dann auf Polizisten eingeschlagen hat ein Mann in Memmingen. Zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Drogenbesitzes.
04.08.2022 | Stand: 13:07 Uhr

Am Mittwochmorgen hat ein 27-Jähriger in Memmingen in der Mozartstraße mit dem Fuß gegen die Außenspiegel geparkter Autos getreten. Nach Polizeiangaben stand der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Mann in Memmingen tritt zunächst auf Autos, dann auf Polizisten ein

Auf dem Weg zum Arzt trat der Mann auf einen Beamten ein, versuchte auf die Polizisten einzuschlagen und beleidigte diese zudem. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei eine geringe Menge an Betäubungsmitteln.

Polizei durchsucht Wohnung des 27-Jährigen

Den 27-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, wegen des tätlichen Angriffs gegen Polizeibeamte sowie aufgrund der Körperverletzung und der Beleidigung.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Memmingen informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Memmingen".