Memmingen

Schlägerei auf Schulhof - zwei Leichtverletzte

Zwei Gruppen sind auf einem Memminger Schulhof in Streit geraten.

Zwei Gruppen sind auf einem Memminger Schulhof in Streit geraten.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Zwei Gruppen sind auf einem Memminger Schulhof in Streit geraten.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Mehrere Jugendliche geraten auf einem Schulhof in Memmingen in Streit. Aus Beleidigungen entwickelt sich eine Schlägerei. Der Hausmeister schreitet ein.
11.11.2021 | Stand: 14:32 Uhr

Am Mittwoch haben sich auf einem Schulhof im Memminger Claußweg ein 16-Jähriger und 20-Jähriger durch Schläge leicht verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei trafen am Mittag zwei Gruppen aufeinander. Nach einem zunächst verbalen Streit kam es zu einer Schlägerei.

Schlägerei auf Schulhof in Memmingen: Hausmeister schreitet ein

Noch vor Eintreffen der Polizei trennte der Hausmeister die Streithähne. Auch er wurde dabei beleidigt. Vier Schüler wurden sofort von der Schule verwiesen. Die weiteren Ermittlungen hat der Jugendsachbearbeiter der Polizei Memmingen übernommen.

Mehr Nachrichten aus Memmingen und Umgebung lesen Sie hier.