Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Integration

Memminger Einrichtung hilft Kindern zwischen zwei Welten

MM Integrationsprojekt Mir

Seit 20 Jahren hat Jurij Borodkin vom städtischen Integrationsprojekt MIR ein offenes Ohr für die Belange vor allem jugendlicher Migranten. Seit inzwischen zehn Jahren besteht eine Kooperation mit dem Migrationsdienst der Caritas in den Räumen in der Münchner Straße. Zum Angebot von MIR gehören auch Freizeitaktivitäten für die Kinder und Jugendlichen – so sind im Bastelzimmer, einem Herzstück der Einrichtung, im Laufe der Jahre schon viele kreative Ideen umgesetzt worden.

Bild: Verena Kaulfersch

Seit 20 Jahren hat Jurij Borodkin vom städtischen Integrationsprojekt MIR ein offenes Ohr für die Belange vor allem jugendlicher Migranten. Seit inzwischen zehn Jahren besteht eine Kooperation mit dem Migrationsdienst der Caritas in den Räumen in der Münchner Straße. Zum Angebot von MIR gehören auch Freizeitaktivitäten für die Kinder und Jugendlichen – so sind im Bastelzimmer, einem Herzstück der Einrichtung, im Laufe der Jahre schon viele kreative Ideen umgesetzt worden.

Bild: Verena Kaulfersch

Warum zugewanderte Familien auch nach Jahren in der neuen Heimat immer wieder Zerreißproben erleben.

22.05.2020 | Stand: 17:30 Uhr

"Die Kinder von Migranten leben oft in zwei Welten", sagt Jurij Borodkin: "Zuhause gibt es eine Struktur, draußen eine andere." Laut dem Mitarbeiter des städtischen Integrationsprojekts MIR stellt der Zuzug in ein fremdes Land Familien vor Konflikte und Zerreißproben - auch noch nach Jahren. In solchen Situationen hat Bordodkin seit zwei Jahrzehnten besonders für die Jugendlichen ein offenes Ohr: seit 2010 auch in Kooperation mit dem Migrationsdienst der Caritas in der Einrichtung MIG - kurz für "Migration, Integration, Gemeinschaft" - in der der Münchner Straße 38-40. Eine Adresse, von der laut Borodkin und Jugendamtsleiter Michael Wagner Migranten- und Flüchtlingsfamilien inzwischen wissen: "Da kannst du hingehen, da wird dir geholfen." 

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat