Wirtschaft und Umwelt

Memminger Firma Rohde & Schwarz fällt Bäume für neuen Parkplatz

MM Grundstück Hoppenriedweg

Auf diesem Gelände plant die Firma Rohde & Schwarz einen neuen Mitarbeiter-Parkplatz. Dafür mussten einige Bäume und Sträucher weichen.

Bild: Fritz Pavlon

Auf diesem Gelände plant die Firma Rohde & Schwarz einen neuen Mitarbeiter-Parkplatz. Dafür mussten einige Bäume und Sträucher weichen.

Bild: Fritz Pavlon

R&S plant Erweiterungsbau auf bestehendem Parkplatz. Für die gefällten Bäume soll es Ausgleichsmaßnahmen geben. Zudem werden Bäume auf dem neuen Parkplatz gepflanzt.
02.03.2021 | Stand: 11:32 Uhr

Auf einem 2500 Quadratmeter großen Gelände zwischen der Riedbachstraße und dem Hoppenriedweg in Memmingen hat die dort ansässige Firma Rohde & Schwarz Bäume gefällt und Sträucher entfernt, um rund 70 Parkplätze für ihre Mitarbeiter anlegen zu können.

Gutachten in Sachen Umweltverträglichkeit

Hintergrund ist ein geplanter Erweiterungsbau des Unternehmens auf Teilen eines bestehenden Firmen-Parkplatzes. Wann der erste Spatenstich für den Neubau erfolgen soll, steht laut Geschäftsführer Jürgen Steigmüller noch nicht fest. Sicher sei aber, dass die Firma entsprechende Ausgleichsmaßnahmen für die gefällten Bäume an einem anderen Ort vornehmen werde. Zudem sollen auf dem Parkplatz wieder Bäume angepflanzt werden. Die Ausgleichsmaßnahmen sind laut Steigmüller Teil eines Gutachtens in Sachen Umweltverträglichkeit.