Mindelheim

Tierfreunde entsetzt: Mann tritt kleinen Hund auf offener Straße - Vierbeiner stibt

In Mindelheim musste ein Zwergpinscher - hier ein Symbolfoto -eingeschläfert werden, nachdem er getreten wurde.

In Mindelheim musste ein Zwergpinscher - hier ein Symbolfoto -eingeschläfert werden, nachdem er getreten wurde.

Bild: Carmen Jaspersen/dpa (Archivfoto)

In Mindelheim musste ein Zwergpinscher - hier ein Symbolfoto -eingeschläfert werden, nachdem er getreten wurde.

Bild: Carmen Jaspersen/dpa (Archivfoto)

Ein Mann hat in Mindelheim einen Zwergpinscher derart heftig getreten, dass dieser eingeschläfert werden musste. Offenbar fühlte er sich von dem Hund belästigt.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
03.10.2021 | Stand: 14:04 Uhr

Diese Meldung dürfte viele Hundefreunde entsetzen. In Mindelheim (Unterallgäu) musste ein Zwergpinscher eingeschläfert werden, nachdem er von einem bislang unbekannten Mann getreten und schwer verletzt wurde. Doch der Reihe nach. Am Donnerstag (30. Oktober 2021) gegen 09.10 Uhr ging eine Spaziergängerin mit einem unangeleinten Zwergpinscher das Lautenwirtsgässchen in Richtung Hoher Weg, wie die Polizei mitteilt.

Hund in Mindelheim tot getreten: Polizei sucht Zeugen

Ein Hundehalter kam ihr mit einem großen schwarzen Hund entgegen. Der Mann tolerierte offenbar nicht, dass sich der Zwergpinscher seinem Hund nähern wollte. Er trat den kleinen Hund derart stark in den Bauch, dass dieser wenig später aufgrund innerer Verletzungen eingeschläfert werden musste. Die Polizei in Mindelheim sucht Zeugen des Vorfalls. Telefonnummer: 08261/76850.

Der Zwergpinscher, auch Rehpinscher genannt, ist eine deutsche Hunderasse. Das Temperament der 25 bis 30 Zentimeter großen Vierbeiner wird mit klug, verspielt, kontaktfreudig und freundlich beschrieben. Sie können bis zu 15 Jahre alt werden.

Erinnerungen an Tierdrama in Blaichach

Vor Kurzem hatte der Tod einer Dalmatiner-Hündin in Blaichach für Schlagzeilen gesorgt. Das Tier war plötzlich zusammengebrochen. Die Blutanalysen bestätigten , dass "Malou" durch ein Insektizid starb. Offenbar war ein Giftköder ausgelegt worden. Mehr zu diesem Tierdrama und wie Hundehalter ihre Vierbeiner schützen können, lesen Sie hier.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie auch
##alternative##
Polizei

Streit eskaliert: Senior fährt in Blaichach 31-Jährigem mit dem Auto über den Fuß