Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kinderbetreuung

Bürgermeister von Trunkelsberg: „Das ist nicht ideal, aber es ist halt jetzt so“

Schule Trunkelsberg

Da das Landratsamt den Betrieb der Mittagsbetreuung im Dachgeschoss der Trunkelsberger Schule (rechts) untersagt hat, werden die Kinder derzeit in zwei Klassenzimmern betreut. Als langfristige Lösung könnte die große Garage (links im Bild mit dunklem Dach) als Ort für die Mittagsbetreuung infrage kommen.

Bild: Uwe Hirt

Da das Landratsamt den Betrieb der Mittagsbetreuung im Dachgeschoss der Trunkelsberger Schule (rechts) untersagt hat, werden die Kinder derzeit in zwei Klassenzimmern betreut. Als langfristige Lösung könnte die große Garage (links im Bild mit dunklem Dach) als Ort für die Mittagsbetreuung infrage kommen.

Bild: Uwe Hirt

Der Betrieb im Dachgeschoss der Schule wurde untersagt. Vorerst kommen die Kinder in Klassenzimmern unter. Wie die Idee für eine dauerhafte Bleibe aussieht.
11.10.2021 | Stand: 05:45 Uhr

Dieses Thema hatte vor rund zwei Monaten in der Gemeinde Trunkelsberg für ordentlich Diskussionsstoff gesorgt. Über 20 Jahre lang war die örtliche Mittagsbetreuung im Dachgeschoss der Schule untergebracht. Doch Mitarbeiter des Landratsamts hatten nach einer Kontrolle unter anderem aus Brandschutzgründen den Betrieb kurzerhand untersagt. Darüber hinaus hatte es keine bauliche Genehmigung für eine Nutzung dieser Art gegeben. Von einem Tag auf den anderen fehlte eine Betreuungsmöglichkeit für rund 50 Kinder im Ort. Eine schnelle Lösung musste her.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar