Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Memminger Fußgängerzone

Modegeschäft K&L geht: Was stattdessen kommt

Das Modegeschäft "K&L Ruppert" schließt seine Pforten. Doch in der Kreuzstraße 1 droht kein Leerstand. Was dort künftig zu finden sein wird, ist bereits klar.

Das Modegeschäft "K&L Ruppert" schließt seine Pforten. Doch in der Kreuzstraße 1 droht kein Leerstand. Was dort künftig zu finden sein wird, ist bereits klar.

Bild: Thomas Weigert

Das Modegeschäft "K&L Ruppert" schließt seine Pforten. Doch in der Kreuzstraße 1 droht kein Leerstand. Was dort künftig zu finden sein wird, ist bereits klar.

Bild: Thomas Weigert

Wer Nachfolger in der Fußgängerzone wird, steht schon fest. Ebenso, dass die Mitarbeiter nicht um ihre Jobs fürchten müssen. Was sich für Kunden ändert.
30.03.2021 | Stand: 11:28 Uhr

Für das Modegeschäft „K&L“ in der Memminger Fußgängerzone naht das Ende. Dennoch droht kein weiterer Leerstand: Denn in den Räumen entsteht stattdessen ein Laden der Schmid-Gruppe, die ihren Hauptsitz in Augsburg hat und auf Schuhe, Mode und Sport spezialisiert ist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat