Bad Grönenbach

Musikbox, Bier und Schnaps aus Rohbau gestohlen

Unbekannte Täter sind in Bad Grönenbach in einen Rohbau eingedrungen. Ihre Beute war unter anderem Alkoholisches.

Unbekannte Täter sind in Bad Grönenbach in einen Rohbau eingedrungen. Ihre Beute war unter anderem Alkoholisches.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Unbekannte Täter sind in Bad Grönenbach in einen Rohbau eingedrungen. Ihre Beute war unter anderem Alkoholisches.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Unbekannte haben aus einem Rohbau in Bad Grönenbach Beute im Wert von 350 Euro entwendet. Darunter waren zwei Kästen Bier. Wie die Täter in den Rohbau gelangten.
03.12.2020 | Stand: 14:29 Uhr

Aus einem Rohbau in Bad Grönenbach (Landkreis Unterallgäu) wurde neben Bier und Schnaps auch eine hochwertige Musikbox gestohlen. Wie die Polizei berichtet, haben die Täter ein Loch in eine Plastikplane an einer Dachgrube gestochen und sich so Zugang zum Rohbau verschafft.

Mehrere Flaschen Schnaps, zwei Kästen Bier und eine Musikbox der Marke Bose wurden so entwendet. Bislang ist unbekannt, ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt.

Diebstahl in Rohbau in Bad Grönenbach

Die Beute hat insgesamt einen Wert von etwa 350 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf lediglich fünf Euro. Wer vergangenes Wochenende (27. bis 30. November) verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Köberlinstraße in Bad Grönenbach gesehen hat, kann sich bei der Polizei Memmingen unter der Telefonnummer 08331 100-0 melden.

Einbruch im Ostallgäu - Zwei junge Männer vor Gericht

Zwei junge Männer sind im Ostallgäu 2018 in einen Supermarkt eingedrungen. Anders als bei dem Diebstahl im Rohbau, ist ihre Identität jedoch schon bekannt. Die beiden Täter waren damals 20 und 14 Jahre alt. Überführt hat sie eindeutige Beweise in Form von DNA- beziehungsweise Handabdruck-Spuren.

Das Jugendschöffengericht fällte das Urteil für die beiden jungen Männer.

Diebstahl im Allgäu - Unbekannte Täter

Lesen Sie auch
In der Grundschule in Egg an der Günz (Unterallgäu) fehlen seit Mittwoch ein paar Kleidungsstücke. Ein Unbekannter hatte mehrere Schuhe, Jacken und eine Mütze gestohlen.
Egg an der Günz

Unbekannter stiehlt Kleidungsstücke aus Grundschul-Garderobe in Egg an der Günz

Ein etwas explosiverer Einbruch ereignete sich in Sulzberg. Auch hier sind die Täter bislang noch unbekannt. Sie sprengten einen Geldautomaten und flüchteten mit der Beute. Allerdings verursachten die Täter einen Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Der Stand der Ermittlungen deutet auf drei oder vier Männer hin, die in einem schwarzen SUV geflüchtet sind. Die Polizei ermittelt in diesem Fall.

(Lesen Sie auch: Mädchen (12) bei Unfall schwer verletzt - Die Umstände machen Polizisten sprachlos)