Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Memminger Bergsteiger-Ikone

Nachruf: Alpenverein und Bergwacht trauern um Karl Schott

Karl Schott war 70 Jahre Mitglied des Memminger Alpenvereins.

Karl Schott war 70 Jahre Mitglied des Memminger Alpenvereins.

Bild: Deutscher Alpenverein

Karl Schott war 70 Jahre Mitglied des Memminger Alpenvereins.

Bild: Deutscher Alpenverein

Der bekannte Memminger Bergsteiger verstarb im Alter von 89 Jahren. In Tadschikistan gelangen ihm zwei Erstbesteigungen.
21.01.2021 | Stand: 17:59 Uhr

Ganz oben fühlte er sich wohl. Dabei waren es nicht nur die Berge in der Region, die es Karl Schott angetan haben, auch in Alaska, Tadschikistan und Korsika war der Memminger Bergsteiger schon unterwegs – sogar auf Gipfeln, die vorher noch nie bestiegen wurden. Nun ist er mit 89 Jahren gestorben.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat