Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Konflikt zwischen Buxheim und Memmingen

Geplantes Gewerbegebiet in Buxheim sorgt für Ärger mit der Stadt Memmingen

Buxheim Baugebiet

Das Gewerbegebiet „Östlich der Rudolf-Diesel-Straße“ in Buxheim soll südlich des neuen Feuerwehrhauses (links) entstehen.

Bild: Uwe Hirt

Das Gewerbegebiet „Östlich der Rudolf-Diesel-Straße“ in Buxheim soll südlich des neuen Feuerwehrhauses (links) entstehen.

Bild: Uwe Hirt

Buxheim will ein neues Gewerbegebiet erschließen, doch die Stadt lehnt das ab. Der Buxheimer Bürgermeister reagiert verärgert - es ist nicht der erste Zwist.
21.09.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Die Gemeinde Buxheim will in der Nähe der Autobahn A7 Platz für mehrere Gewerbebetriebe schaffen. Dafür möchte der Gemeinderat den Bebauungsplan „Östlich der Rudolf-Diesel-Straße“ auf den Weg bringen. Einen entsprechenden Beschluss hatten die Buxheimer Räte bereits in einer Sitzung im Juli gefasst und auch die Vorentwurfsplanung gebilligt. Doch die geplante Erschließung des Gebiets stößt bei der Stadt Memmingen auf Kritik. Das wurde in der jüngsten Sitzung des städtischen Bauausschusses deutlich. Die Räte lehnten eine südliche Anbindung über die Buxheimer Straße geschlossen ab. Diese Reaktion wiederum verärgert Buxheims Bürgermeister Wolfgang Schmidt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar